Stau und Verkehrschaos : Kanaltunnel: Unfall mit Blechschaden legt Rendsburg lahm

shz+ Logo
Vor der Dresdner Brücke steht die Blechlawine.

Vor der Dresdner Brücke steht die Blechlawine.

Der Verkehr wird wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-93107113_1509992809.JPG von
21. Mai 2019, 15:39 Uhr

Rendsburg | Ein Unfall mit Blechschaden im Rendsburger Kanaltunnel hat am Dienstag zu einem Verkehrschaos auf den Hauptachsen der Stadt geführt. Nach Angaben der Polizei wurde um 15.12 Uhr der Zusammenstoß von zwei A...

brendgsRu | niE fUnlla itm dcslchnhBeae im edrnsrRbgeu nKuanleatln hta am tiesDgan uz eneim kVrscsaoeerhh afu dne huepaHansct erd Satdt hrefügt. cahN Aenbgan edr elzoiiP duwer um 152.1 hUr rde uaneZmomßsts nvo eiwz osuAt in rde eOösrthr lmetdee.g reD nlflUa etigreeen cshi wnrigee erMet reitnh med ggunlneinae.Tn

 

tzVerelt dewur mnd.niea lglAinsrde flei lÖ as.u aD eid Wtseerörh treuziz iarntse rwdi, ntshee im nueTln nur wize pruSne uzr V.ungrgeüf Dre Veerkrh cugtiRnh rodNen ndu hiRtucgn edünS wduer slecwenhbad an der lestnleUlalf gveiert.ltbioee

 

Es nildeebt üfr reemhre nnuSedt Ssaut

Es ltebdnei hsci rfü emerehr dnStenu anleg tSua:s fuA red Bueeasnßrtds 77 dnats eid lcBeweihnla bsi uzr btarfAh cF.obekk Afu der leirnBer rSaetß amk dre eVrehkr bsi in heöH esd ergscimhstAt mzu .rineEleg inezeEnl erFarh vozngolel enmöendaervW fua erd Se.tßra eedrnA netgsei sa,u um nrdgeneid neseiüfBrsd mi beGcsüh zu riengeeld rode riatteengZ zu recanu.h

 

ohetnlHc„iff nhaeb die unegg feeSi aed,ib mu den Tlenun zu n“igrinee, tsoptete ein erhraF. Die ostuA nsednat mi urzhieKsbeceurgn na edr kceE Blnriree ,trSßae Aetl rKeeil eLßdtanr.sa

 

fAu der rßrHeseaenrt mak se rvo dre resndrDe eüBcrk uaf henermre Srunep mzu lt.i tlsSnad An llBhlusetaentes erwanett egsaträFh c.hrelegibv cuhA eid Lbeiueinsns tsceenkt efst. aNch zioeabPgealinn arw sad epzsubAlfhrpgceah gegne .0218 hUr grswenteu ruz flelea.sUtlnl

XMHLT klocB | irinlatcBuoohmlt frü Aeilrkt 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert