zur Navigation springen

Sperrung : Kanaltunnel in Rendsburg dicht – für eine Nacht

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Vom 15. auf den 16. September müssen Autofahrer auf Alternativen ausweichen.

shz.de von
erstellt am 11.Sep.2017 | 17:11 Uhr

Bitte weiträumig umfahren: Der Rendsburger Kanaltunnel wird in der Nacht vom 15. auf den 16. September für acht Stunden gesperrt. Zwischen Freitag, 21 Uhr, bis Sonnabend, 5 Uhr, gibt es kein Durchkommen.

Das achtstündige Zeitfenter wird genutzt, um Änderungen an der Verkehrsführung im südlichen Zufahrtsbereich vorzunehmen. Dort hatten Arbeiter in den vergangenen Wochen den Straßenaufbau erneuert. Alle Fahrzeuge wurden über das westliche Tunnelvorfeld geführt. Mit diesem Schwenk ist es ab Sonnabend vorbei. „Die Verkehrsteilnehmer können nun planmäßig durch die Oströhre auf gesamter Länge fahren“, hieß es aus der Kanalverwaltung, die für die Sanierung des Tunnels zuständig ist.

Für den Zeitraum der Sperrung werden Autofahrer gebeten, über die Autobahn 7 oder die Fährstelle Nobiskrug auszuweichen. Dort werden zwei Schiffe bis 1 Uhr nachts verkehren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen