Kammerchor in der Kirche

von
09. November 2018, 11:40 Uhr

A-cappella-Konzert im Gotteshaus: Am morgigen Sonntag um 17 Uhr singt der Kammerchor „cappella piccola“ in der Peter-Pauls-Kirche. Das Motto des Konzerts lautet „Lux aurumque“ (Licht und Gold). „Tod und Ewigkeit sind immer die Themen, die uns im November begleiten“, stellt Kantor Norbert Klose fest, „untrennbar verbunden damit ist aber auch die Lichtsymbolik.“ Gespielt werden Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms, Max Reger, Jan Bender und Eric Whitacre. Auch die Orgel der Peter-Pauls-Kirche kommt zum Einsatz. Alfredo Atencio wird das Programm durch ein paar passende Werke für Orgel ergänzen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte für die Kirchenmusik gesammelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen