Circus Europa : Kamel-Mama bringt in Rendsburg Baby zur Welt

Zirkusdirektor Sandro Frank mit dem Fohlen und Mutter „Sulaika“.
Foto:
Zirkusdirektor Sandro Frank mit dem Fohlen und Mutter „Sulaika“.

Das kleine Fohlen hat die Geburt gut überstanden – auch die Mutter.

von
12. Mai 2017, 15:36 Uhr

Die Kamelstute „Sulaika“ hat in Rendsburg ein Baby zur Welt gebracht. Das Kamelhengstfohlen erblickte am Sonnabend um 8 Uhr im Circus Europa auf dem Willy-Brandt-Platz das Licht der Welt. Noch hat es keinen Namen. Zirkusdirektor Sandro Frank berichtete, dass sein Team zuvor zwei Nächte lang bei der trächtigen Stute Wache gehalten habe. Die etwa 30-minütige Geburt habe sie allein bewältigt. Anschließend habe Frank den Nabel desinfiziert, dem Fohlen auf die Beine geholfen und es zum Euter geführt. „Am Anfang war es noch ein bisschen wackelig“, berichtete er. Sobald es die erste, feste gelbe Milch, genannt Biestmilch, getrunken hatte, war es aber gut drauf. Seite 7

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen