zur Navigation springen

U16-Basketball-Bundesliga, Relegation : Junior Twisters nur auf dem Statistikbogen besser

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In der Relegationsrunde zur U16-Basketball-Bundesliga kassierten die Junior Twisters Rendsburg eine 47:60-Niederlage gegen Eisbären Bremerhaven. Das Team von Trainerin Antje Mevius ist nach der fünften Pleite im fünften Spiel Tabellenletzter.

„Theoretisch ist die Klasse noch zu halten. Doch praktisch wird das unheimlich schwer, den Abstieg zu verhindern“, sieht Antje Mevius, Trainerin der Junior Twisters Rendsburg, der Realität ins Auge. Nach der 47:60 (11:14, 22:25, 35:45)-Heimniederlage gegen die Eisbären Bremerhaven wartet der Rendsburger Basketball-Nachwuchs weiter auf den ersten Sieg in der Relegationsrunde zur U16-Bundesliga. Mit fünf Niederlagen in fünf Spielen nehmen die Mevius-Schützlinge den letzten Tabellenplatz ein.

Die Pleite gegen die bis dahin ebenfalls sieglosen Eisbären war allerdings vermeidbar. Die Gastgeber spielten sich mit guten Aktionen eine Reihe von aussichtsreichen Möglichkeiten heraus. „Doch daraus haben wir nichts gemacht. Unsere Abschlussschwäche hat uns um einen durchaus möglichen Erfolg gebracht“, analysierte Mevius. Und die Gastgeber hatten zudem Pech, denn so mancher Ball schien im Korb zu landen, drehte sich dann aber irgendwie wieder heraus. Dass die Rendsburger mithalten konnten, belegt auch die Spielstatistik. So verzeichneten sie weniger Ballverluste, hatten bei den Ballgewinnen ebenso ein Plus wie bei den Rebounds. „Entscheidend ist aber, was im Korb landet. Da war uns der Gegner am Ende überlegen“, befand Mevius, die mit der Abwehrleistung ihrer Mannschaft zufrieden war. Ein gut aufgelegter Robert Heise (14 Punkte) im Angriff war zu wenig, zumal Center Alexander Rabe, der ansonsten auch stets zweistellig trifft, keinen guten Tag erwischte.

Am Sonntag geht die Reise zum Tabellendritten Young Dragons Quakenbrück. Das Hinspiel ging in eigener Halle mit 50:90 verloren.

Junior Twisters Rendsburg: Rump (7), Nippert (9), Mau (1), Brodmeier, Hansen (5), Heise (14), Merz (6), Lasserre, Rabe (1), Syskin (3), Boma Atta (1), Abdulaev.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen