Rendsburg: Polizei sucht Unfallort : Jugendliche bringen Auto nach nächtlicher Spritztour verkratzt zurück

Die Polizei war bei der Suche nach dem Räuber bisher nicht erfolgreich..

Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer hat seit Sonntag Unfallspuren eines grauen Passats gesehen?

Avatar_shz von
27. Mai 2019, 16:51 Uhr

Rendsburg | Wer hat seit Sonntag einen Schaden an seinem Auto, seinem Haus oder einer Mauer festgestellt? Nach Angaben der Polizei haben in der Nacht zu Sonntag, 26. Mai, vier Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren eine Spritztour mit dem Auto eines Verwandten unternommen und es beschädigt zurückgebracht. Die Jungen und Mädchen verschweigen allerdings den Unfallort. Sie waren mit dem grauen VW Passat Kombi von Mitternacht bis 4 Uhr vermutlich im Raum Rendsburg, Büdelsdorf und Umland unterwegs. Keiner von ihnen hat einen Führerschein. Am vorderen Kotflügel und auf der rechten Fahrzeugseite sind frische Schäden zu sehen.

Hinweise an Telefon 04331/208450.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen