Handball : Jubel und Frust in den Derbys

Avatar_shz von 28. November 2018, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Kein Durchkommen: Owschlags Sophia Schadwinkel (Mitte) wird hier von den Westerrönfelderinnen Lisa Olf und Rieke Rohwer am Torabschluss gehindert.
Kein Durchkommen: Owschlags Sophia Schadwinkel (Mitte) wird hier von den Westerrönfelderinnen Lisa Olf und Rieke Rohwer am Torabschluss gehindert.

Für den Handball-Nachwuchs der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg gab es in Nachbarschaftsduellen Sieg und Niederlage.

Sieg und Niederlage gab es für den Handball-Nachwuchs der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg in den beiden Oberliga-Derbys: Die A-Mädchen entführten mit einem 34:25 bei der weiterhin punktlosen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen (OKT) souverän zwei Zähler, während die B-Juniorinnen bei der HSG Eider Harde überraschend deutlich mit 23:31 den Kürzeren zogen. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen