Fussballer Seefeldt mit Schien- und Wadenbeinbruch : Jevenstedter Torjäger Lucas Seefeldt fiebert Comeback entgegen

torgemeyer.jpg von 22. August 2019, 18:54 Uhr

shz+ Logo
Einen Schritt schneller als sein Gegenspieler. Da will Lucas Seefeldt (rechts) vom TuS Jevenstedt nach seiner schweren Verletzung wieder hinkommen.

Einen Schritt schneller als sein Gegenspieler. Da will Lucas Seefeldt (rechts) vom TuS Jevenstedt nach seiner schweren Verletzung wieder hinkommen.

Nach der ersten großen Verletzung kämpft sich Lucas Seefeldt vom Fußball-Landesligisten TuS Jevenstedt zurück aufs Feld.

Jevenstedt | Den 20. November 2018 wird Lucas Seefeldt so schnell nicht mehr vergessen. Bei einer Eins-zu-eins-Situation im Training hörten es die Mitspieler knacken. Das Schien- und Wadenbein des 21-Jährigen des Fußball-Landesligisten TuS Jevenstedt hielten einem Zweikampf nicht stand.  „Ich habe nichts gehört, nur sofort gemerkt, dass etwas zur Seite geschoben wu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen