Rendsburg-Eckernförde : Interview: Wie Landrat Schwemer einen neuen Corona-Lockdown verhindern will

Avatar_shz von 01. Oktober 2020, 09:49 Uhr

shz+ Logo
Landrat Rolf-Oliver Schwemer in seinem Amtszimmer im Kreishaus: Der Jurist setzte früh auf massive Schritte zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Im Herbst rechnet er wieder mit deutlich steigenden Zahlen.

Landrat Rolf-Oliver Schwemer in seinem Amtszimmer im Kreishaus: Der Jurist setzte früh auf massive Schritte zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Im Herbst rechnet er wieder mit deutlich steigenden Zahlen.

Die Infektionszahlen steigen. Der Landrat setzt auf frühes Eingreifen an den Hotspots und auf die Vernunft der Menschen.

Rendsburg | Die Coronazahlen steigen. Auch im Kreis Rendsburg-Eckernförde steigt das Infektionsrisiko, wenn auch bisher auf niedrigem Niveau. Seit sechs Monaten befindet sich Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer im Krisenmodus und ist mit seiner Verwaltung immer wieder Vorreiter bei der Entwicklung von Lösungen, mit denen der Pandemie entgegengewirkt werden kann.   Wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen