Alt Duvenstedt : Initiative bringt Gräber von 14 russischen Kriegsgefangenen wieder in würdevollen Zustand

Anja Hasler.jpg von 11. November 2020, 10:13 Uhr

shz+ Logo
Initiative zur Aufwertung der Gedenkstätte: Björn Bartels und Dirk Lontke setzen sich für die Pflege der Gräber der russischen Kriegsgefangenen ein.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen