zur Navigation springen

2. Basketball-Regionalliga der Damen : In der Defensive liegt der Schlüssel zum Sieg für MTSV-Damen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Basketballerinnen des MTSV Hohenwestedt wollen endlich den ersten Saisonsieg. Am Sonntag empfängt das Schlusslicht der 2. Regionaligga Nord Aufsteiger Bremen 1860. MTSV-Coach zuversichtlich, dass es mit dem ersten Sieg klappt.

shz.de von
erstellt am 14.Dez.2013 | 06:00 Uhr

Die Bilanz ist alles andere als ein Mutmacher. In sieben von sieben Spielen mussten die Basketballerinnen des MTSV Hohenwestedt dem Gegner nach dem Abpfiff zum Sieg gratulieren. Damit ziert das Team von Trainer Henning Schemann ohne Punkt das Tabellenende in der 2. Regionalliga Nord. Und dennoch versprüht Schemann vor dem achten Spiel Zuversicht, dass es endlich mit dem ersten Sieg klappt. Am Sonntag (14 Uhr) kommt Aufsteiger Bremen 1860 in die Sporthalle am Park. Ein Gegner, den der MTSV-Coach als „sicherlich schlagbar“ bezeichnet, denn die Bremerinnen konnten auswärts noch nicht punkten.

„Und es ist ja auch nicht so, dass wir bei allen Niederlagen chancenlos waren. In vielen Spielen haben wir auf Augenhöhe agiert. Leider haben wir dann immer mal wieder Phasen, in denen wir unkonzentriert werden und die Zielstrebigkeit verloren geht. Wir dürfen uns nicht mehr durch äußere Einflüsse, sei es durch unglückliche Schiedsrichterentscheidungen oder Sonstiges aus der Ruhe bringen lassen. Das haben wir im Training unter der Woche noch einmal thematisiert.“ Und auch auf die Defensivarbeit wurde in den Übungseinheiten ein besonderes Augenmerk gelegt, denn auf Geertje Redinger und Co. kommt morgen eine Menge Arbeit zu. Mit 481 Körben in sieben Spielen stellen die Gäste den zweitbesten Angriff der Liga. Zwei Spielerinnen haben einen entscheidenden Anteil daran: Souad Zeineddine und Kim Julia Daubler. Zeineddine ist mit durchschnittlich 20,8 Punkten pro Spiel die treffsicherste Spielerin der Liga, Daubler liegt mit 15,4 Punkten pro Spiel auf Platz drei der Scorerliste. Schemann: „In der Defensive liegt der Schlüssel zum Sieg. Wenn wir die Kreise dieser beiden einengen können, haben wir gute Chancen.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen