Rendsburg : Im Stegen wird entrümpelt

Ein Sofa fliegt aus dem Fenster des Hauses Stegen 4.

Ein Sofa fliegt aus dem Fenster des Hauses Stegen 4.

Sofas, Gartenstühle, Rollkoffer und Schulrucksäcke flogen am Dienstag aus dem Fenster des Abrisshauses.

Avatar_shz von
12. März 2019, 19:05 Uhr

Die Vorarbeiten zum Abriss eines einsturzgefährdeten Hauses in der Rendsburger Altstadt haben begonnen. Am Dienstag wurde das Gebäude im Stegen 4 entrümpelt. Arbeiter warfen ein Sofa, Matratzen, Stühle und mehr aus den Fenstern des ersten Stockwerks in einen Container. Der Stegen ist vor dem Haus halbseitig gesperrt. Wie berichtet, sollen die Abrissarbeiten voraussichtlich bis 29. März dauern. Die Bauaufsicht  hatte das Haus im September 2018 aus Sicherheitsgründen räumen lassen. Zwei Geschäfte und eine Familie mussten ausziehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen