Kolumne: Guten Morgen, Rendsburg! : Im Rückwärtsgang durch die Fußgängerzone im Stegen

shz+ Logo
Ein Auto verirrte sich sich am Donnerstagmittag in den Stegen.

Ein Auto verirrte sich sich am Donnerstagmittag in den Stegen.

Eine Mercedes-Fahrerin machte am Donnerstagmittag einen wohl eher ungeplanten Umweg durch die Rendsburger Altstadt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | Per Definition ist eine Fußgängerzone ein Bereich, in dem Fußgänger das ausschließliche Nutzungsrecht haben. Autos haben dort also nichts verloren – was aber wohl nicht jedem bekannt zu sein scheint. Donn...

dnRuegbsr | erP fnoieiiDtn tis enei enzFgrnßogäue ein Bh,eierc ni med ueggßrnFä sad lslecßiahhecuis ntuzshegturNc na.hbe oAstu ehanb todr lsao ncsthi veenlrro – saw earb hwol cinth eedjm tknabne zu eins t.ciehns

aratgintsnmtogDe errtivre ihsc ine zeahcrsrw eesrcdeM in ied guenrßeoFngzä im neSetg ndu stemus cish mi tgärgscüRawkn crduh die alhsecm esaGs hquceset.n uuzngneegAe eebti,cnrhte die anierrhF ettäh cihs rkuz ouzrv nu,rkeditg wo edi eoHh eStaßr zu ndiefn s.ie iDe ath ise ednlelasfj nappk elvrt.hef

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen