Alter Eiderkanal : Idyllische Zeitreisen: Hier wandeln Besucher auf den Spuren von Jules Verne

Matthias Hermann.jpg von 13. Oktober 2020, 09:52 Uhr

shz+ Logo
Entspannte Athmosphäre: Heute wie vor über hundert Jahren bietet der Eiderkanal den Reisenden viel Erholung.

Entspannte Athmosphäre: Heute wie vor über hundert Jahren bietet der Eiderkanal den Reisenden viel Erholung.

Die ehemals leistungsfähigste künstliche Wasserstraße der Welt bedeutete damals wie heute für Reisende viel Erholung.

Rendsburg |    Vor 139 Jahren war Paul Verne mit seinem berühmten Bruder Jules auf dem Eiderkanal unterwegs. Seine Schilderungen hat Frank Trende neu herausgegeben. Und Landeszeitungs-Redakteur Matthias Hermann hat sich auf Spurensucher begeben. Sein Fazit: Der Eiderkanal hatte für die damaligen Reisenden dieselbe Bedeutung wie für heutige Besucher: viel ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen