Rendsburg : „Ich wusste, ich sterbe hier nicht“

Avatar_shz von 09. März 2019, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Gut gelaunt unterwegs: Inge Maaßen (links) und Margret Rottenberg.
1 von 2

Gut gelaunt unterwegs: Inge Maaßen (links) und Margret Rottenberg.

Inge Maaßen kam todkrank ins Hospiz – und fand zurück ins Leben.

Rendsburg | Inge Maaßen ist ein lebender Gegenbeweis. Dass Menschen, die einmal im Hospiz waren, dieses nur auf der Bahre verlassen, widerlegte die 65-Jährige. „Die meisten denken, man kommt dahin und stirbt“, sagt die Jevenstedterin lächelnd. „Aber ich wusste, ich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen