Martinsumzug : „Ich geh’ mit meiner Laterne...“

shz_plus
Farbtupfer in der Dunkelheit: Lichter und bunte Lampions gehören zum traditionellen Martinsumzug.
Farbtupfer in der Dunkelheit: Lichter und bunte Lampions gehören zum traditionellen Martinsumzug.

An der Christkirche verbünden sich evangelische und katholische Kirchengemeinden, und auch in Seemühlen-Nord brennen die Kerzen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
09. November 2018, 16:41 Uhr

Zwei Mal wird am Sonntag, 11. November, in Rendsburg Laterne gelaufen. Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden laden gemeinsam zum Martinsumzug durch die Innenstadt ein. Startpunkt ist um 17 U...

wZie Mla dwir am tSngon,a .11 vor,meebN in ubrgnesdR atLerne n.fgueeal Dei vcesienahlneg udn nhcsathloeki heidimengenercKn andel mieagmsen umz ugmnstaruzMi hurdc eid ndasItnnte ein. kputranStt tis mu 17 rhU an erd hrihsctikerC am plP.ardaazet toDr ilstpe näshctuz edr guenderbrRs na.neuProohsc Ancsileßdhne thge se usdhrc Nrewkue urz lsihoakcetnh rtir.ShaiKcet--Mn am Bahhonf, in erd eine tdhcaAn tmi meeni tipacMhlisem tflg.o aDcnah edaln ied Pddffnaeri vom mtamS ren„St esd Ned“snro uz imeen mesiimeeBnasn tmi nuhcsP nud rmatehnzlbcoS am euerF n.ei

esnbfallE mu 17 hrU sattret eni ztieerw zumgU mieb arPttaos in edr oäetSzreßKa-wKthllt-i 50 ni dS-mnl.oerüeehN üFr Miksu torsg asd ngeusbedrRr ukMospikrs. Keidrn itm enire neretaL tnlhaere enein senüß ß,uGr etltei dei heneegcmstrsanfnItiees .mti elgnnEeaid insd cuah creewEasnh hneo gAna.hn mI unsscAlsh ehbttse ide cklMhgöiiet zu eeinm clankscöhKn imt ulrrsl,iGtw rel,zneB ihwnGelü udn snPcuh im Croptra sde osatsPra,t wo rdeumaeß rbtörsnPekeä streovl r.wdene

zur Startseite