Martinsumzug : „Ich geh’ mit meiner Laterne...“

shz+ Logo
Farbtupfer in der Dunkelheit: Lichter und bunte Lampions gehören zum traditionellen Martinsumzug.
Farbtupfer in der Dunkelheit: Lichter und bunte Lampions gehören zum traditionellen Martinsumzug.

An der Christkirche verbünden sich evangelische und katholische Kirchengemeinden, und auch in Seemühlen-Nord brennen die Kerzen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
09. November 2018, 16:41 Uhr

Zwei Mal wird am Sonntag, 11. November, in Rendsburg Laterne gelaufen. Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden laden gemeinsam zum Martinsumzug durch die Innenstadt ein. Startpunkt ist um 17 U...

wZei Mla drwi ma og,naSnt 1.1 ever,boNm ni rubgdenRs teaerLn ule.egfan Die nisgnaeheclve und shhtanekolic mgeerendhcnKneii ndale amgmnseie zmu zuituMmgrsan rcuhd ied edtnsnIatn nie. kSaturnptt sit mu 17 hrU an edr hkstecChriir ma eartldazp.aP tDor siptle utcshzän dre gedrsbenrRu r.eucnPsoohan dAnelisenhßc eght es duchsr ukeeNrw ruz kshlacethoni rhMS-ttKeairic.n- ma ,oahhnBf ni rde neei Ahcndat tmi neeim eaitspihmlMc tog.fl Dhnaac dnlea ied refPfnidda mov Stamm rSne„t esd nesod“rN uz nmiee eisnieBmamnse itm unhPcs ndu cmhbnztSleroa ma reeuF .ine

flaEelsnb um 71 hUr tttsrea ein ierzewt zUgum imbe oarsPtta in rde rtwtißzKalotS-äKe-lhe 50 ni e.üSe-enmlrNodh üFr sMiku rtsgo ads genbduRsrre uikrkMpo.ss renKdi itm eneir naeerLt ealenrht neine nüseß ßruG, eiltet die eenfmcgtiaeeestsnIshnr mi.t diEleegann sdni acuh Ercsawenhe hneo n.hgAna Im nsulssAch htseteb die ikölhMtcegi zu minee aslnhköKncc tim tlGlur,siwr enl,zreB lGwühein und nscuPh im Crtprao sed tsraosP,ta wo rmaeudeß rbtnäöeePrks srotlev enerwd.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen