„Ich bekomme alles vor Ort“

Gunda Bertels in ihrem Geschäft.
1 von 2
Gunda Bertels in ihrem Geschäft.

Avatar_shz von
05. Dezember 2014, 14:27 Uhr

Dicke Socken, Handschuhe, Mütze, Schal: Diese Kleidungsstücke sind bei den aktuellen Temperaturen besonders gefragt. Und weil Selbstgemachtes immer schöner ist als Gekauftes, ist Stricken momentan voll im Trend. Gunda Bertels hat in ihrem Fachgeschäft Kraatz alles rund um das Thema Handarbeit parat. Die Konkurrenz durch den Internethandel ist zwar auch für die 65-Jährige ein Thema, doch: „Wir verkaufen ein Produkt zum Anfassen, für das man ein Gefühl bekommen möchte, bevor man es kauft.“ Vielmehr sei es so, dass vor allem die junge Kundschaft das Internet als Lernplattform nutze, das benötigte Material aber in ihrem Geschäft einkaufe.

„Alles, was ich brauche, bekomme ich hier“, so die Geschäftsfrau, für die deshalb auch feststeht, dass die Weihnachtsgeschenke in Rendsburg eingekauft werden. Und wer sich selbst auch einmal im Stricken ausprobieren oder jemanden beschenken möchte, der bekommt bei Bertels Gutscheine oder kann in einem der größten Woll-Angebote Deutschlands stöbern.

>Die Landeszeitung stellt bis Weihnachten täglich einen Menschen vor, der im Rendsburger Einzelhandel tätig ist. Ein Plädoyer für die Vielfalt der Innenstadt – und dass es sich lohnt, diese zu unterstützen und zu erhalten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen