Rendsburger Bands : "Hüttenfolk": musikalische Zeitreise in die wilden Siebziger

Raissa Waskow von 23. April 2019, 12:07 Uhr

shz+ Logo
Deutsche und englische Lieder spielen Nina Heinrich-Wrage, Nesrin Grünau, Sönke Scharlau, Claudia Sokollek und Franz-Reinold Organista (von links) bei ihren Konzerten.

Deutsche und englische Lieder spielen Nina Heinrich-Wrage, Nesrin Grünau, Sönke Scharlau, Claudia Sokollek und Franz-Reinold Organista (von links) bei ihren Konzerten.

Sechste Folge der Band-Serie: Folk- und Hippiemusik aus Neu Duvenstedt.

Neu Duvenstedt | In einer Serie stellt die Landeszeitung jede Woche eine Band aus Rendsburg und der näheren Umgebung vor. In der sechsten Folge geht es zusammen mit „Hüttenfolk“ in ihren Proberaum auf dem Kolonistenhof in Neu Duvenstedt. Drei Generationen machen Musik Wenn bei den Auftritten von „Hüttenfolk“ die Scheinwerfer angehen, stehen drei Generationen auf der Bü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen