Handball-Landesliga der Frauen : HSG FONA II und HG OKT II gehen zuversichtlich in die neue Saison

Avatar_shz von 24. September 2020, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Blickt auf eine gute Vorbereitung zurück: FONA-Trainer Ralph Jürgensen.
Blickt auf eine gute Vorbereitung zurück: FONA-Trainer Ralph Jürgensen.

HSG Fockbek-Nübbel-Alt-Duvenstedt trifft zum Start auf die SG Mittelangeln. Owschlags Reserve ist zunächst spielfrei.

Rendsburg | Da waren es nur noch zwei: Nach dem Aufstieg der HSG Eider Harde und der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg in die Handball-SH-Liga der Frauen sind von den Rendsburger Teams nur noch die HSG FONA II (Fockbek-Nübbel-Alt Duvenstedt) und die HG OKT II (Owschlag-Kropp-Tetenhusen) in der Landesliga Nord vertreten. Beide Vereine wurden der Gruppe A zugelost,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen