zur Navigation springen
Landeszeitung

24. Oktober 2017 | 06:11 Uhr

Handball : HSG 91 sorgt für Überraschung

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die HSG 91 Nortorf hat in der Handball-Kreisoberliga der Männer für eine Überraschung gesorgt. Der bis dato punktlose Aufsteiger trotzte der bis dato verlustpunktfreien HSG Eider Harde III ein 26:26 (15:10) ab.

Die HSG 91 Nortorf hat in der Handball-Kreisoberliga der Männer für eine Überraschung gesorgt. Der bis dato punktlose Aufsteiger trotzte der bis dato verlustpunktfreien HSG Eider Harde III ein 26:26 (15:10) ab. Doch trotz des ersten Erfolgserlebnisses war man im Nortorfer Lager nur bedingt zufrieden. „Wir waren mehrfach deutlich in Front, haben es aber nicht geschafft, diese Führung über die Zeit zu bringen“, ärgerte sich Nortorfs Kevin Rohde. Steffen Schütt von der HSG Eider Harde konnte mit der Punkteteilung hingegen gut leben, denn sechs Minuten vor dem Abpfiff lag sein Team noch mit 23:26 hinten. „Mit einer Energieleistung haben wir noch ein letztlich verdientes Unentschieden geschafft“, meinte Schütt.

Topfavorit Büdelsdorfer TSV zeigte sich nach der Niederlage in der Vorwoche gut erholt und bezwang in eigener Halle die HSG Kremperheide/Münsterdorf II mit 29:25 (16:12). „Wir wollten die Pleite bei Gut Heil Neumünster wettmachen. Das ist uns gelungen“, freute sich BTSV-Spieler Fabian Froese.

Eine deutliche 25:39-Niederlage kassierte Aufsteiger TSV Alt Duvenstedt II bei der SG Kollmar/Neuendorf. Dabei sah es zur Pause beim 15:17 noch nicht nach einer Klatsche aus, doch nach dem Seitenwechsel brachen die Gäste total ein.

In der Kreisoberliga der Frauen bleibt die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD nach dem 23:18 (15:9) über den SV Tungendorf das Maß der Dinge. „Die gute Torwartleistung von Annika Harder war die Grundlage für unseren Erfolg“, lobte HSG-Coach Volker Paul, der nach einer 20:12-Führung lediglich die „Konzentrationsmängel in der Schlussphase“ kritisierte.

Kreisoberliga, Männer
Büdelsdorfer TSV – HSG Kremperheide/Münsterdorf II 29:25 (16:12).

Tore für den Büdelsdorfer TSV: Möller (8/3), Froese (8/1), Matzen (3), Spremberg (2), Böhrnsen (2), Ewert (2), Schmitt, Bittrich, Palkus (je 1), Hohnsbehn (1/1).

HSG 91 Nortorf – HSG Eider Harde III 26:26 (15:10).

Tore für die HSG 91 Nortorf: Klindt (8), Reese (4), Jahnke (4), Harbs (3), Pahl (2), Förster (2), Fahrenwald, Rumpf und Rieper (je 1).

Tore für die HSG Eider Harde III: Meier (8), Thöming (5), Henningsen (4), L. Thomsen (4), Kotowski (2), Schmalfeld (2) und Thomas (1).

SG Kollmar/Neuendorf – TSV Alt Duvenstedt II 39:25 (17:15).

Tore für den TSV Alt Duvenstedt II: Reick (7), Kossek (4), F. Schulz (4), Möller (4), Kammer (2), Sieck-Pahl (2), Meisterling und Matthies (je 1).

Kreisoberliga, Frauen
HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg – SV Tungendorf 23:18 (15:9).

Tore für die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD: Wallmann-Sievers (9), Jöhnk (9/1), Lindhorst (2), Laßen (2) und Sienknecht (1).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen