zur Navigation springen

100-Kilometer-Lauf : Holger Steensen will Freitag 100 Kilometer laufen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Holger Steensen, Inhaber des Sport-Leistungszentrums, will mit einer besonderen Aktion um Spenden für die Projekt „Carsten Köthe hilft Helfen“ werben. Geplant ist ein 100-Kilometer-Lauf.

Holger Steensen, Inhaber des Sport-Leistungszentrums, will mit einer besonderen Aktion um Spenden für die Projekt „Carsten Köthe hilft Helfen“ werben. Anlass sind zwei Geburtstage. Zum einen wird der Sportler am Freitag, 10. Januar, 39 Jahre alt und sein Studio im Gewerbegebiet besteht dann seit fünf Jahren. Seit Oktober laufen die Vorbereitungen wie Trainingsläufe, ärztliche Betreuung, Massagen und Ernährungsumstellungen, denn Holger Steensen will schließlich an diesem Tag gut 100 Kilometer im Laufschritt zurücklegen.

Er startet um 8 Uhr und will gegen 22 Uhr die Aufgabe erledigt haben. Und alles geschieht in einem Rundkurs (97 mal eine Runde von 1038 Metern) rund um sein Leistungszentrum. Steensen lädt aus diesem Anlass zum „Tag der offenen Tür“ von 9 bis 21 Uhr ein und fordert die Zuschauer auf, eine oder mehrere Runden mitzulaufen. Abends werden Grillwurst und Erbsensuppe gereicht. Nun hofft Holger Steensen, dass zahlreiche Spenden für den guten Zweck eingehen. Das Spendenkonto lautet 14300181, Bankleitzahl 21661719, Stichwort „100 Kilometer“. Er ist unter der Rufnummer 04624/4506444 im Studio, privat unter 0151/15951269 und unter der Mail-Adresse holger@honist.de zu erreichen.

Eine ähnliche Aktion startete Holger Steensen im Jahr 2010 zur „Kropper Mondscheinnacht“. Mit zehn Personen wurden in 68 Stunden auf einem Laufband 725 Kilometer (Kropp wurde damals 725 Jahre alt) zurückgelegt. 8900 Euro konnten zugunsten von krebskranken Kindern und Jugendlichen überwiesen werden.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 08.Jan.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen