zur Navigation springen

Jugendhandball : Hohn/Elsdorf deklassiert HFF Munkbrarup

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Ohne Mühe gewannen die A-Junioren der HSG in der Handball-SH-Liga.

shz.de von
erstellt am 22.Okt.2013 | 22:56 Uhr

Mehr als deutlich hat die HSG Hohn/Elsdorf in der Handball Schleswig-Holstein-Liga der männlichen Jugend A unterstrichen, dass sie zu den Spitzenteams der Liga gehört. Den bis dato punktgleichen Verfolger HFF Munkbrarup deklassierte die HSG mit 42:25 (20:10).

Trainer Axel Timmermann konnte sich früh zurücklehnen. „Jannek Brown war an diesem Tag einfach nicht zu bremsen. Nach sechs Minuten hieß es 5:0 für uns. Alle Tore erzielte Jannek, der an diesem Tag insgesamt auf 13 Treffer kam”, erklärte der HSG-Coach.

Seine Mannschaft, beflügelt durch die schnellen Tore, drückte weiter aufs Tempo und überrannte die Gäste ein um das andere Mal mit der ersten und zweiten Welle. Schon zur Pause war mit 20:10 die „Messe gesungen“, doch die HSG wollte mehr und machte auch im zweiten Spielabschnitt weiter mächtig Druck.

Tore für die HSG Hohn/Elsdorf: Brown (13), Wiese (8), Bock (7/3), Mumm (4), Oettershagen (4), Ketelsen (4), Weigmann und Grelcke (je 1).
 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen