Hoher Schaden nach Unfall

shz.de von
16. Januar 2019, 16:09 Uhr

Auf der Landstraße 42, Höhe Gut Schirnau kam es am gestrigen Mittwoch zu einem Unfall mit einem Kranwagen. Der 62-jährige Fahrer musste nach ersten Erkenntnissen einem entgegenkommenden Sattelzug ausweichen und geriet dabei auf den Seitenstreifen. Dabei kippte das schwere Fahrzeug um. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 100 000 Euro. Der Fahrer wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Straße zwischen Borgstedt und Sehestedt musste für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Unfallzeugen und der Fahrer des Sattelzuges werden gebeten, sich bei der Polizei Owschlag, Telefon 0 43 36 / 35 10 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen