Wegen Schließung : Historisches Museum Rendsburg zeigt alte Ansichten aus der Stadt

frohboes_dana_300_.jpg von 09. April 2020, 13:23 Uhr

shz+ Logo
Ein Junge steht auf der nördlichen Seite an der Tunnelbaustelle, 1959.

Ein Junge steht auf der nördlichen Seite an der Tunnelbaustelle, 1959.

Der Bau des Tunnels oder die Verschiebung eines Wohnhauses zählen zu den aufwendigsten Bauvorhaben der Region.

Rendsburg | Das Historische Museum Rendsburg wird trotz der Corona-bedingten Schließung weiter für die Neueröffnung vorbereitet. Um allen Museumsfreunden in dieser außergewöhnlichen Zeit einen Einblick in die geplante Präsentation zu gewähren, veröffentlicht die Landeszeitung Aufnahmen aus dem Historischen Museum. Die Bilder und Dokumente werden im „neuen“ Museum ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen