zur Navigation springen

Veranstaltungstipps zum Wochenende : Hinein in die Blütenpracht oder über den Flohmarkt?

vom

Freiluftveranstaltungen und großes Konzertprogramm.

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2013 | 08:43 Uhr

Rendsburg | Die Eröffnung der Garten- und der Badesaison, weitere Veranstaltungen unter freiem Himmel, ein umfangreiches Konzertprogramm und der Abschied einer viel beachteten Ausstellung: Der Terminkalender für das kommende Wochenende ist stark bestückt.

Das "blühende Leben" ist am Sonnabend und Sonntag (10 bis 17 Uhr) auf dem Messegelände zu bewundern. Mehr als 50 Aussteller haben sich bei der Gartenmesse "Flora" angekündigt. Auf die Besucher wartet ebenso ein buntes Rahmenprogramm wie auf die Gäste des Anbadens im Schwimmzentrum bei freiem Eintritt morgen von 14 bis 18 Uhr.

Der erste von fünf Sommerflohmärkten auf dem Willy-Brandt-Platz findet am Sonntag (10 bis 16 Uhr, Aufbau ab 6 Uhr) statt. Premiere feiert der Freiluftflohmarkt des Stadtteilhauses Mastbrook in der Breslauer Straße am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr. Rund um die St.-Jürgen-Kirche spielt sich das Geschehen beim Rotenhöfer Stadtteilfest morgen von 14 bis 17 Uhr ab.

Die Augsburger Domsingknaben gastieren am Sonnabend (18 Uhr) in St. Marien. Zur Tango-Messe mit dem Rendsburger Bachchor, Gesangs- und Instrumentalsolisten wird für den 26. Mai (17 Uhr) in die Christkirche eingeladen. Ein Musikcafé beginnt zwei Stunden vorher im Gemeindesaal Prinzenstraße.

Die Büdelsdorfer Kreuzkirche ist gleich zweimal Konzert-Schauplatz. Heute (19 Uhr) gestalten der Gospelchor "2gather" und Erzählerin Marianne Schulz eine "märchenhafte Abendmusik". Am Sonntag lautet das Motto der Reihe "Kirche um fünf" mit dem A-cappella-Chor Büdelsdorf "Zeit ist ein Geschenk". Im Musiksaal der Waldorfschule gibt Josef Hülser, Violoncello, am Sonntag (17 Uhr) ein Konzert mit dem Titel "Kreuz- und Querverbindungen".

Ausreichend Karten gibt es an der Kasse, Telefon 2 34 47, für die Veranstaltungen im Stadttheater: Heute (19.30 Uhr) steht ein Kammerkonzert, am Sonntag (19 Uhr) das Tanztheater "Mythos Carmen" auf dem Spielplan. Im Rahmen des "Kleinen Bühnentags" führt die Niederdeutsche Bühne Rendsburg morgen (14.30 Uhr) im "Conventgarten" das Stück "Kutter Nummer" auf.

Zum letzten Mal besteht im Jüdischen Museum ab 12 Uhr die Gelegenheit zur Teilnahme am einer Sonntagsführung mit Leiter Dr. Christian Walda durch die Ausstellung mit Arbeiten von Ilse Häfner-Mode. Die Griffelkunst-Vereinigung ist morgen (11 bis 17 Uhr) in der Stadtbücherei präsent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen