Heiß auf die Saison im Boot

Jessica Thode, Gudrun Schmidt und Janet Wiesinger (von links) vom RRV zeigen vollen Einsatz auch an Land.
Foto:
Jessica Thode, Gudrun Schmidt und Janet Wiesinger (von links) vom RRV zeigen vollen Einsatz auch an Land.

RRV-Ruderer bringen bei Aktionstag ihr Vereinsgelände auf Vordermann

shz.de von
15. April 2018, 16:18 Uhr

Jessica Thode sägte Bretter zurecht, Gudrun Schmidt befreite eine Wasserrinne vom Schmutz, Janet Wiesinger schwang den Besen: Der landesweite Aktionstag „Schleswig-Holstein rudert – Tag des offenen Bootshauses“ stand gestern beim Rendsburger Ruderverein (RRV) im Zeichen der Arbeit. Denn der traditionelle Start in die Rudersaison ist beim RRV am 1. Mai. „In Absprache mit den Nachbarvereinen am Wickenhagenweg geht es dann gemeinsam auf die Eider Richtung Rader Insel“, machte der Vorsitzende Achim Czesnat deutlich.

Sport getrieben wurde gestern trotzdem. Jonas Wiesinger (11) aus Osterrönfeld übte unter der Anleitung von Trainerin Jessica Liebe auf dem Ruderergometer. Ob er dabei bleiben will, weiß er noch nicht. „Ob sich das Rudertraining mit der Schule vereinbaren lässt, weiß ich noch nicht.“ Erblich vorbelastet ist er. Denn seine Mutter Janet Wiesinger ist unter ihrem Mädchennamen Radünzel 2001 Weltmeisterin im Zweier-Leichtgewicht und 2002 Vizeweltmeisterin geworden. Jetzt ist sie nur noch als Breitensportlerin aktiv. „Wir können hier anbieten, mit Weltmeistern zu rudern“, stellte Czesnat lächelnd fest. Auf den Ergometern wird hauptsächlich im Winter trainiert. „Aber im Grunde sind wir im ganzen Jahr auf dem Wasser. Manchmal ist es anfangs etwas kalt, aber nach 1,5 Kilometern ist man auf Touren, und es ist wunderbar.“>Wer sich für das Rudern interessiert, kann ab dem 2. Mai unter Anleitung ins Boot steigen. Dann beginnt der alljährliche RRV-Schnupperkursus (jeden Mittwoch im Mai, 18 Uhr). Die Kursgebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen unter schnupperkurs@ rendsburgerruderverein.de.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen