Hans-Detlef Gehrt rückt an die Spitze

Neuer Bürgermeister in Alt Bennebek /

von
05. Juli 2018, 15:18 Uhr

Hans-Detlef Gehrt ist der neue Bürgermeister in Alt Bennebek. Er löst Armin Falkenhorst in diesem Amt ab, der sich nach 13 Jahren nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagte Gehrt nach seiner Vereidigung. Er gehört der Gemeindevertretung seit fünf Jahren an und war bisher 2. stellvertretender Bürgermeister. Einstimmig wurden Andreas Schröder als 1. Stellvertreter und Britta Laubenstein als 2. Stellvertreterin des Bürgermeisters gewählt. Darüber hinaus gehören Matthias Kock, Volker Carstens, Heike Schoof, Christine Gosch-Grube, Thomas Johannsen und Eike Hansen der Gemeindevertretung an.

„Unsere Frauenquote ist gut“, bemerkte Bürgermeister Gehrt, denn diese ist auf ein Drittel gestiegen. Im Finanzausschuss übernahm Eike Hansen den Vorsitz, im Bau- und Wegeausschuss Mattias Kock. Britta Laubenstein ist die Beauftragte im Beirat der AVHS Kropp-Stapelholm und Andreas Schröder vertritt den Bürgermeister im Amtsausschuss.

Aus der bisherigen Gemeindevertretung verabschiedet wurden Hans-Stefan Sievers nach fünf Jahren und Peter Hinrichsen nach zehn Jahren. „Mit Hans-Jürgen Walter verlässt ein echtes Urgestein den Gemeinderat, dem er seit 1994 angehörte“, sagte Hans-Detlef Gehrt. Zwölf Jahre war Walter 2. Stellvertretender Bürgermeister. Hans-Jürgen Schoof setzte sich seit 1998 für seine Gemeinde ein, davon die ersten sieben Jahren als 2. Stellvertreter und anschließend 13 Jahre als 1. Stellvertreter des Bürgermeisters. Armin Falkenhorst hatte 2005 die Nachfolge von Hans Rieper als Bürgermeister angetreten. Zum Abschied schenkte ihm die Gemeinde eine „Bürgermeisterbank“. „Du warst in vielen Angelegenheiten die treibende Kraft in unserer Gemeinde – beim Windpark, beim Breitbandzweckverband und beim Dorfjubiläum, um nur einiges zu nennen“, bedankte sich Hans-Detlef Gehrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen