zur Navigation springen

Blutspenden : Gutscheine für fleißige Aukruger Blutspender

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Detlef Ohrt wurde beim jüngsten Blutspendetermin in Aukrug für seine 100. Spende ganz besonders geehrt. Für den Jubilar gab es Urkunde, Ehrennadel einen Baumarkt-Gutschein und einen Präsentkorb.

„Wir haben heute einen ganz besonderen Gast“, sagte Kathrin Roes vom Blutspendedienst Nord, als sie sich im ehemaligen „blauen Salon“ des Gästehauses an Detlef Ohrt wandte: „Sie haben 100 mal Blut gespendet, das sind insgesamt 50 Liter, das ist ganz, ganz toll!“ Die 100 Blutspenden des Jubilars seien umso verdienstvoller, wenn man bedenke, „dass man mit einer Spende bis zu drei Menschen helfen kann“, vermerkte Kathrin Roes und überreichte Ohrt eine Jubiläumsurkunde, die dazugehörige Ehrennadel sowie einen Baumarkt-Gutschein. Vom DRK-Ortsverein gab’s darüber hinaus einen großen Präsentkorb.

Auch für die beiden anderen Jubilare, die zusammen mit Ohrt ausgezeichnet wurden, gab es neben Urkunden und Ehrennadeln jeweils Geschenke vom Blutspendedienst und vom DRK Aukrug. Gerhard Waltemathe aus Böken (75mal Blut gespendet) erhielt einen Schraubenzieherset und einen Supermarkt-Gutschein, Marita Thun aus Padenstedt (50mal) ein Duschhandtuch und ebenfalls einen Supermarkt-Gutschein.

Eine Neuerung beim Blutspenden war eine mit Stofftieren und Malbüchern ausgestattete Spielecke, die zum ersten Mal im Versammlungsraum der Gemeinde aufgebaut war. „Hier können kleine Kinder spielen, wenn ihre Mutter Blut spendet“, erläuterte DRK-Chefin Waltraut Selent.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Sep.2013 | 09:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen