Autobahn 7 : Gullys verstopft: Auf der Rader Hochbrücke wuchert das Gras

Avatar_shz von 06. August 2020, 09:10 Uhr

shz+ Logo
Alle zehn Meter ein Grasbüschel: Die offenbar versandeten Gullys sorgen für ungewollte Begrünung neben dem Hauptfahrstreifen der A7.

Alle zehn Meter ein Grasbüschel: Die offenbar versandeten Gullys sorgen für ungewollte Begrünung neben dem Hauptfahrstreifen der A7.

Wird das marode Bauwerk ausreichend gepflegt? Der Zustand der Entwässerungsanlagen lässt Zweifel aufkommen.

Borgstedt | Die Rader Hochbrücke muss geschützt werden! So begründeten Verkehrsministerium, Polizei sowie Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) das Aufstellen von fest installierten Blitzern auf der NOK-Querung im Verlauf der Autobahn 7. Nur so könne die maximale Restnutzungsdauer des maroden Bauwerks ausgeschöpft werden. Es soll ab 2026 durch einen Neubau ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen