Verkehr Rendsburg : Grüne fordern weitere Tempo-30-Zonen

shz_plus
Grünen-Ratsherr Klaus Schaffner vor dem BBZ an der Kieler Straße in Rendsburg. Schräg gegenüber befindet sich die Christian-Timm-Schule. Beide öffentlichen Gebäude sind unter der Woche stark frequentiert. Trotzdem verzichtet die Stadt Rendsburg bislang auf eine Verkehrsberuhigung.
Grünen-Ratsherr Klaus Schaffner vor dem BBZ an der Kieler Straße in Rendsburg. Schräg gegenüber befindet sich die Christian-Timm-Schule. Beide öffentlichen Gebäude sind unter der Woche stark frequentiert. Trotzdem verzichtet die Stadt Rendsburg bislang auf eine Verkehrsberuhigung.

Die Ratsfraktion fordert: Verkehrsberuhigung muss auch in der Kieler Straße und vor der Schule Altstadt her. Die Bauverwaltung lehnt den Vorstoß ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
27. August 2018, 10:13 Uhr

Rendsburg | Die Grünen fordern weitere Tempo-30-Zonen für Autofahrer im Rendsburger Stadtgebiet. Als ein Beispiel nannte Ratsherr Klaus Schaffner auf Anfrage die Kieler Straße im Bereich des Berufsbildungszentrums (B...

eubnrRgds | iDe nrnGeü nrfoder tirweee 0e-Z3Teo-onmnp üfr rarthofuAe im rruReegbdsn tedteS.bitag slA ein ipeBilse eantnn reRshrta sluKa nechrafSf afu afrAgen ide lerieK teSraß mi Bcirhee sde ieruBelrgsnubzufdssmtn B)(ZB eknReeöEs,crrrdg-dbunf erd tnuci-ShmiieT-hrsamCl dun der rzdgunkueE“aeK-„ na dre aud-ae.SKrdarnoßnetrA-e „In evleni neieoWgnethb ilgt niee echosl ksikgeuhirdbecistneGhngwnscä rstieeb – hntic ecjhod na edn natssa“prHteu. saD sei uas iShct edr enürnG wscerh zu veh,eresnt os fean.rhfSc ebenL„ rtdo twea nhecnesM iwteerz e?s“laKs

rEst im ilJu hatte dei ttSad mToep 03 vor dme Srioihneneme .tS nzneciV na edr ßneserHaterr hävgertn und ibeda auf dne naegnstnone wcsrlSugeslhea sde Lndaes .iwevrense rE etnks dei üesaictnobkrrh denrHü rüf eichatlm utseuiieiindGegngezrkerhcdwsn hb.erechli entrU aenrdem tsi eiekn eesrbnode gdnBnurüge rhem nedi,gontw mu reeephetncdsn noenZ rov hSlnuc,e rtssiagteeetndntäK isoew nel-tA dun elmieengPfeh eodr kränseKnnruaeh in.hietucnrze hcAu fua iAteh,bctsnn na ennde retebis egpauägmrnnFßel thees,n nnka nnu pToem 30 etegnadnro rwn.ede

ürF ide Geünrn uGrdn egn,ug ied bshedeeten hiueAscrleusndgn uz rbneürfüep. Im uusuhBssacsa ma ngDeista, 82. Atuusg (81 Ur,h lAtse uaasR)t,h rnneibg ise ads mTahe ufa dei gdgrasTun.oen eiD vgtaauewrnBul dirw rearefgduf,to inee bsetcÜrih arell bihvgeuethsernrekr rbeenehctßaeiSr im tdetateiSbg nze.vloeugr i„rW wlloen ieen rämLtnlgntasue rfü dei hAlgiteeinlme ,hceireern hrme iebLtluaänseqt rüf die .gerBü“r Auhc edr kApets nnlmvaulfUgeiedr ist ned üGnern cti.gihw r:afhecSnf eiD„ sgereucclwngShiuh uewrd frehrü emrim znag gehehtl.acnoh rrFh.üe“ easlbDh sseüm uhca büre pm„oTe 03“ rvo erd Slheuc attAsdtl dghacchntae w.derne iDe mi ormmeS gtrceneiteieh r0eno-eZ3 mi guZe red rarreHseteßn nknöe um wengie nduhert tMere sib afu öheH sde BZB am -Kr-dseOsnNloeaat rrewtitee nr,deew os eid rlpmt.aewtUei

Eeni lcohse Äedungrn lteneh krFan hnmTose uas dem asuRhat auf Aeanfrg ba. In rtniubretalem hNeä zum BBZ ifendbe hcsi neie pm,leA mudze esi auf red gediebrnengeeenülg eSite dse BBZ enik hG-e .zwb Rewagd ondev,hnar os der eLeirt eds saechchFrebi uBa nud tmwe.lU ucAh dei Queunnerg an der irKlee tearSß niees durhc Amlpen i.etescrgh izeetDr nesei iensets rde öhekreavnrrreesedbßSth eneki teneeiwr nemo30-Zpon-eT ni gbduRerns p.tlgnea

zur Startseite