zur Navigation springen
Landeszeitung

20. Oktober 2017 | 05:30 Uhr

Osterrönfeld : Großfeuer zerstört Stall

vom

120 Feuerwehrleute sind am Dienstagabend im Einsatz, um ein Feuer auf einem Bauernhof in Osterrönfeld (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zu bekämpfen.

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 07:05 Uhr

Osterrönfeld/Bünsdorf | Am Dienstagabend hat in Osterrönfeld (Kreis Rendsburg-Eckernförde) auf einem Bauernhof ein großes kombiniertes Stallgebäude mit Strohlager und Maschinenhalle gebrannt.

Der Bauer konnte die 70 Kühe noch aus den brennenden Stallungen treiben, bevor weite Gebäudeteile lichterloh brannten. Rund 120 Feuerwehrleute waren bis in die späte Nacht im Einsatz und schützten die Wohngebäude vor einem Übergreifen der Flammen. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Kilometerweit mussten Schlauchwege für die Wasserversorgung aufgebaut werden.

Die Lösch- und Nachlöscharbeiten dauerten bis in den frühen Morgen. Neben Stroh- und Heuvorräten verbrannten unter anderem auch ein Trecker sowie ein Silageanhänger. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt. Sie schätzt den Schaden auf etwa 150.000 Euro.

Auch in Bünsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist es zu einem Feuer gekommen. An einem Bauernhof in der Steinrade an der Landesstraße 42  brannte am Mittwochmorgen ein Strohlager. Die Feuerwehr konnte den Brand mittlerweile unter Kontrolle bringen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen