Kreis Rendsburg-Eckernförde : Großer Trubel an Haaler Au: Biologen zählen und untersuchen Fische

23-28223225_23-54796178_1377771852.JPG von 09. Juni 2020, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Biologen des Landessportfischerverbands haben die Haaler Au auf die dort lebenden Fische untersucht.   In dem Gewässer sind es besonders die Neunaugen, auf die sich das Augenmerk der Fachleute  richtet.

Biologen des Landessportfischerverbands haben die Haaler Au auf die dort lebenden Fische untersucht.   In dem Gewässer sind es besonders die Neunaugen, auf die sich das Augenmerk der Fachleute  richtet.

Das Flussystem ist die Heimat für Steinbeißer und Neunauge.

Haale | Großer Trubel an der kleinen Au: Bei bestem Sommerwetter hatten die Biologen des Landessportfischerverbands (LSFV) Schleswig-Holstein, Rüdiger Neukamm und Dr.  Mattias Hempel, eine Fischbestandserhebung an der Haaler Au angesetzt. Zwei Tage lang sollte der Unterlauf des Gewässers intensiv auf die dort lebenden Fische und Neunaugen untersucht werden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen