Info-Mobil in Rendsburg : Großer Andrang bei der Polizei

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 10. Oktober 2018, 16:53 Uhr

shz+ Logo
Führten etwa 60 Gespräche auf dem Schiffbrückenplatz: die Polizisten Holger Tramm (links) und Jörg Fischer.
Führten etwa 60 Gespräche auf dem Schiffbrückenplatz: die Polizisten Holger Tramm (links) und Jörg Fischer.

Beamte warnten Bürger auf dem Schiffbrückenplatz vor Trickbetrügern am Telefon.

Rendsburg | Betrüger haben 2017 in Schleswig-Holstein mit Hilfe von 40 Anrufen insgesamt etwa zwei Millionen Euro erbeutet. In 25 Fällen gaben sie sich als Polizeibeamte aus, 15-mal als Enkel. Sie brachten die Angerufenen dazu, ihnen Geld oder Wertsachen auszuhändigen. Vor diesen Tricks warnten Polizeihauptkommissar Holger Tramm und Polizeioberkommissar Jörg Fisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen