Gräser und Holz fangen Feuer

Unterholz in Flammen: Diese Brandstelle bei Nortorf konnte schnell gelöscht werden.
Unterholz in Flammen: Diese Brandstelle bei Nortorf konnte schnell gelöscht werden.

von
25. Mai 2018, 14:28 Uhr

Eine zerbrochene Glasflasche kann ausreichen, um die Sonnenstrahlen zu bündeln und trockene Gräser in Brand zu setzen. Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr könnte auch gestern eine Scherbe die Ursache für einen kleinen Waldbrand zwischen Nortorf und Ellerdorf gewesen sein. „Glücklicherweise haben Anwohner den Rauch rechtzeitig bemerkt, so dass wir das Feuer löschen konnten, bevor eine große Fläche in Flammen stand“, sagte Nortorfs Wehrführer Thomas Schröder. Etwa 60 Quadratmeter Unterholz hatten Feuer gefangen. Der Brand im Gras war schnell erstickt, nur Baumstümpfe mussten intensiver gelöscht werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen