Paradeplatz in Rendsburg : Gilgenast will Parkregeln lockern

shz_plus
Die Freifläche des Paradeplatzes ist für Autos normalerweise tabu. In Ausnahmefällen darf der hier rot eingerahmte Bereich fürs Parken genutzt werden, allerdings nur während großer Veranstaltungen in der Christkirche oder im Arsenal. Direkt an den Platz grenzen 80 Stellplätze an, die jederzeit zur Verfügung stehen.
Die Freifläche des Paradeplatzes ist für Autos normalerweise tabu. In Ausnahmefällen darf der hier rot eingerahmte Bereich fürs Parken genutzt werden, allerdings nur während großer Veranstaltungen in der Christkirche oder im Arsenal. Direkt an den Platz grenzen 80 Stellplätze an, die jederzeit zur Verfügung stehen.

Ende des Jahres laufen die Förder-Bedingungen des Landes für die Nutzung der Freifläche aus. Dann darf die Stadt wieder selbst über das Areal entscheiden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
20. August 2018, 09:33 Uhr

Vor 25 Jahren erhielt der Paradeplatz sein heutiges Gesicht. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, ist hier das Parken seitdem generell verboten – zum Unmut mancher Geschäftsleute. Doch diese Auflage musste d...

Vro 25 aehrJn trelhie der rzdeaalPtpa neis hgieuets .eiGshct onV ewgnien Anamenshu se,bgeehna tis rihe das Pknear esdtmei leenergl eevnbrto – uzm tmUnu mcehnar ä.ctsfustGeehel oDch esied aegflAu stumes ide tadtS prn,izeatkee las sie rüf dne 84, einillMon urEo unrete bUuam erd Fälech eawt ,34 ninlliMeo orEu Lsdetilnmeta ni sAnhprcu mhan. tsenätSpes dneE edsies hJesar enufla edi öigeernderbndugnF egrälru a,us wie asd niertmnemsnuInii .ibstgttäe eeierBügtrsrm Peerir laGentsgi will seeid ueen eFheriit etnuz,n um ide nrgetsne nklrgPreae zu crkenl.o einE glelneere ibegeFra sed zPetsal rüf tsuAo wdir es aebr incht ngee.b

nlasegiGt ktnne eid sBhercnwede usa erd tt,iahrfscW doiesnerenbs uas rde raögKsnei:tß eiD ekätalpzPr eihcner nicht ,usa die undneK bnieble gw.e Zmued udwer red dSatt red oVwfrru mehgc,ta eis üewrd dsa nerPak nru dann n,uaelrbe ennw mu hrei nneeige etgheAninngeeel .hgte Im wleinsecht Beeirhc eds stzalPe gibt es eien reztgegaenb ä,Fcelh edi ieb nrgsttnuenealVa mi nselrAa frü ide Berecsuh etföfgen .wdri eiS dfra talu nigletsaG ucha onv snGtäe rneeebrdos eiErensigs ni rde trsCicekhhri gtutnez nwe.erd mU esedi tereggznbae leFähc geht se mde ,rrteBeeigsrmü ennw er danvo ,tchrspi eid lerkePgarn uz ec.knlro ieD zeBgnunreg fua edi äeGts rihhclkceir oder ähisertdtcs unnetgatsrleVan liwl re nfhu.beea nftKüig osll edi ecähFl nvo aenmerjdn als Pzrltakap unetgzt drnewe rüe.nfd mDati eäwnr wiez gieelnF imt niere plpaKe nael:esghgc mZu ieenn rwüde der rackudkPr mi irratueQ nki,sen zmu rnneaed iebbel eiwt üreb die letHäf des ltPasze lsa cFflriähee ranee.htl Das ist dem emsrergreüitB ti:cihgw „Ich öiehspnlcr wdüer ied ktipO enrietchtgiäbt eh,ens ewnn dre zPtal pmetoktl tpgrazuke werden wedr“.ü

sDa ithnesurcetrt r.D airnMt ,peWltash eChf dre eeuMns im .tuzuelnrmKtur eDi rerlnkPega nreokcl ,aj iewlsd parkeZun ,nein tgsa erd xtEepre mit wiVeers fua eid gnebrrdResu cs.iGchheet nDe tzldPaperaa tenuznt ide ßPuenr,e um rmctsiäielhi reSäkt uz iodesnmrtrnee. Der Charkrtae sal cäieflrheF msües hnetreal iebe.lbn

In dre lauimtilpKkoomn tis das hTema sbetier mnneoakem.g asD nBüsdni asu CUD, n,ürnGe WSS udn DFP iwll es hnca erd momsuSpeare in nde minGeer nrfie,gafeu iwe nriDivnFtosaroUkzedets-C janA ntIlenigse rke.tälr boeiW esi udhctile a,hcmt dsas eleluvetne enue Pltmrköihiagkcnee kinee anweeistnKlo unöassle nder.tfü nUeaumb lwleo man edn Pltaz tihc.n

zur Startseite