Kreis Rendsburg-Eckernförde : Gesundheitsamt meldet 36. Todesfall und 21 Corona-Neuinfektionen

Matthias Hermann.jpg von 10. Februar 2021, 17:23 Uhr

shz+ Logo
Der Inzidenzwert der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner für das gesamte Kreisgebiet stieg auf 25,2.

Der Inzidenzwert der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner für das gesamte Kreisgebiet stieg auf 25,2.

Ein 75-jähriger mit dem Coronavirus infizierter Mann starb am Mittwoch in der Imland-Klinik in Rendsburg.

Nach einem ruhigen Infektionsgeschehen in den vergangenen Tagen vermeldete das Gesundheitsamt des Kreises am Mittwoch wieder 21 Corona-Fälle. „Hierbei handelt es sich vor allem um Kontaktpersonen und Haushaltsmitglieder bereits infizierter Personen“, so Antonia Burgmann vom Corona-Lagezentrum. Weiterlesen: Testen und Impfen auf Rädern: Start für ersten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen