Kolumne: Guten Morgen : Gemüse in der Quengelzone

shz+ Logo
imago89801091h.jpg

Der Anreiz zu einem gesünderen Leben kann sehr einfach sein, findet unser Redakteur Matthias Hermann.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Matthias Hermann.jpg von
18. Juli 2019, 06:00 Uhr

Rendsburg | In Supermärkten kommt es regelmäßig zu Familiendramen in der sogenannten Quengelzone. Während am Kassenband gewartet wird, entdecken Kinder allerlei Süßigkeiten, was dann häufig zu Diskussionen führt. Ehe...

ebRdnursg | nI netpSkmuerrä mmokt se lärmggßeei zu relaimnmFdeain ni erd snetnoganne zle.geuneQno hnäWdre am ndbaKnasse gaertewt widr, tdnnceeke dnKire ilrlalee üßekitg,iSne was ndna gfihuä zu siiuneoknDss rhftü. hEe edi adenner eWtrdanne ea,nafngn ihsmkco uz a,snchue wird edr koorcelhSige annd cdoh rleebi lelnsch ecktg.nieap

 hIc kpeca rilsadngle lmanmcha hcua satwe asuf Kde,nsbasan eohn ssad orrehv nei idnK ulqtgnegee ath – und adss ohbolw ihc ßie,w asds se tinch eerdga gsnedu s.ti

uteHe neMgor wra in inmnee pSrrkatemu ni rde Nehä erd sesaK eni Auuabf tim vednenrsehcie onetsüeGerms zu ndnife. reD logohiSkrece dranewschv sdabelh wrza nctih vom ansKbndse,a eabr mriemnih ltgseele chis enei kreGu dzau. nEi etugr ,naAgfn ewi ihc fed.ni

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen