St. Jürgen wird 50 : Gemeindefest mit Kuchen, Musik und Tanz

shz+ Logo
50 Jahre St. Jürgen:  Es war ein Gemeindefest für Jung und Alt. Fotos: Becker
1 von 2
50 Jahre St. Jürgen: Es war ein Gemeindefest für Jung und Alt. Fotos: Becker

St. Jürgen feiert 50-jähriges Bestehen. 4600 Mitglieder gehören der Kirchengemeinde im Rendsburger Norden an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2018, 19:09 Uhr

Rendsburg | Die Kirchengemeinde St. Jürgen im Rendsburger Norden feierte am Sonntag mit einem Gottesdienst und einem Gemeindefest ihr 50-jähriges Bestehen. Bereits 1966 war die Kirche gebaut worden, nachdem das Geme...

eudRgsnrb | Die Kerdgnheiicemne .tS erügJn mi bnsrreegdRu dnreoN tfreeie am ngotnaS mti eniem sGeiostendtt dun eemni eitGsmfeeend irh h5geij0s-rä htsnBee.e

tirBsee 6961 arw eid iKerch etbgua dwro,ne hedmacn dsa namieuehsdGe ni dre rßsaaAletnmhn 4 zu iekln onwgdree rw.a aeeeueibNbutg ni dne ettiSdealtn ohfnRtoe dun boaskoMtr ethnat uz eimne Asetign edr kungörvBlee hüfgt.er fnAgna 6918 eurdw .tS üJgren nnad tiebssnätgsdl ndu hgrtöee cithn hrem zur heenecidiCkmerishnrgt wedkrNgrusebn-uR.e aNch nabgenA vno tsnPoari alaiCud Hynnee tha ide mheingdcrKneiee zezuirt 6004 lr.tdgMiiee uZr „Ble“tztüie iseen se atew 00010  eeew.gsn eSi lewol ned Mescnneh neei efnfeo hKcier niet,bnea ntbotee ey.nneH

aDs csrnteiurth achu ariPotsn nahatKiar ,hunScck ide eist mniee rJha im Atm :tsi r„Jdee nnka mti ensien oSnerg dun Peoblemnr uz nsu m“eokmn. eiS elsttle etfs, sdas ni saMbookrt eeivl shcnenMe ni avsirmes ilfielerzann und zslraeio toN tnel.be Es sie bdre,enkücd iKdner„ ni os eeihgwircsn ensVnrtählies sawnuhafec uz s.ehn“e iEn eniclerhtwse Fokatr rde ebramdeitenGie ies sad eumFertilnzanmi 4,A os neney.H iMt red brAeit dort enknö ivelen enei wiezet aeHmit gnbeteo eden.rw

mZu tGeifedmnese agb es ntuesb gm.arPorm dnieKr ketnnon hsci ebi Spnleie sbno.utae kM-sui udn Tungpprzean tenrat au.f tB,ruratsw Se,upp aefKf,e Kunehc nud äGekrnte wruden oslnetsko tb.anegone „reJed sllo bie nus neretimfi n,ekön“n egtsa lduaaiC eyHen.n

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen