zur Navigation springen

Fussball : Geht der Nortorfer Wahnsinn weiter?

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Der TuS Nortorf möchte seine erstaunliche Serie in der Fußball-Verbandsliga Süd-West fortsetzen und auch heute in Wankendorf punkten (16 Uhr).

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2013 | 15:53 Uhr

Die Blau-Weiß-Roten sind als Zweiter noch immer ungeschlagen und stellen gemeinsam mit dem FC Itzehoe die bis dato treffsicherste Offensive. Derweil ist der gastgebende TSV Wankendorf als Elfter noch nicht in den Sphären angekommen, die er sich zum Ziel gesetzt hat.

TuS-Coach Thomas Arndt aber ist vorsichtig. „Wir wollen ungeschlagen bleiben. Der TSV hat eine sehr gute Truppe, sodass ich uns nicht zwingend in der Favoritenrolle sehe. Wankendorfs starkes Mittelfeld müssen wir im Kollektiv stoppen“, sagt der Trainer, der wohl auch keinen Sonderbewacher für Arne Duggen abstellen wird.

Durchaus anderer Meinung ist sein Wankendorfer Pendant Henning Theen: „Wir sind krasser Außenseiter. Was Nortorf derzeit macht, ist Wahnsinn. Der TuS wird mit einer breiten Brust zu uns kommen.“ Gegen Nortorf will sich aber natürlich auch Theen mit seiner Truppe nach Kräften wehren und sieht eine Chance darin, „die guten alten Wankendorfer Tugenden auf den Platz zu bringen“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen