Versammlung in Sehestedt : Gegenwind für die Gemeinde

23-28223297_23-54885643_1378134428.JPG von 09. November 2018, 18:56 Uhr

shz+ Logo
Der Sehestedter Windpark besteht aus vier Windmühlen (im Hintergrund). Vorne rechts der Kanal-Treff. Rechts davon liegt das Wohngebiet Eichengrund (nicht im Bild).
1 von 2
Der Sehestedter Windpark besteht aus vier Windmühlen (im Hintergrund). Vorne rechts der Kanal-Treff. Rechts davon liegt das Wohngebiet Eichengrund (nicht im Bild).

Ein neuer Plan weist eine weitere Vorrangfläche für Windkraft in Sehestedt aus. Gegen die bestehende und eine eventuelle neue Anlage wehrt sich eine Bürgerinitiative.

Bis vor wenigen Wochen schien die Welt in der Kanalgemeinde noch in Ordnung zu sein. Doch nun bläst der Gemeindevertretung und dem ortsansässigen Windkraftunternehmen heftiger Gegenwind ins Gesicht. Das wurde am Donnerstag Abend auf der Einwohnerversammlung deutlich. Auslöser ist unter anderem der neue Regionalplan für die Windkraft (siehe Infokasten)...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen