Umweltausschuss in Rendsburg : Gegen Gülle und Pestizide

Avatar_shz von 21. August 2018, 19:57 Uhr

shz+ Logo
Wird mit Gülle behandelt: Ein Maisfeld an der Fockbeker Chaussee. In unmittelbarer Nähe ist das Wasserwerk Armensee.
Wird mit Gülle behandelt: Ein Maisfeld an der Fockbeker Chaussee. In unmittelbarer Nähe ist das Wasserwerk Armensee.

Grüne und SSW fordern Verbote. Gremium soll über entsprechende Anträge beraten.

Rendsburg | Die Grünen und der Südschleswigsche Wählerverband wollen den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Gülle im Stadtgebiet einschränken. Mit zwei Anträgen setzen sie das Thema auf die Tagesordnung des Umweltausschusses am Donnerstag, 30. August, ab 18 Uhr im Alten Rathaus. Die Grünen beantragen ein Verbot von Gülleausbringung, der SSW von Pflanzenschutzmi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen