NOK : Fußgänger und Radfahrer müssen ab Mittwoch auf Kanalfähren Mundschutz tragen

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 27. April 2020, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Schilder vor den Kanalfähren weisen Passanten an, zwei Meter Abstand zueinander zu halten.

Schilder vor den Kanalfähren weisen Passanten an, zwei Meter Abstand zueinander zu halten.

Das Personal wird die Passagiere kontrollieren. Autofahrer sind ausgenommen, solange sie im Wagen bleiben.

Rendsburg | Radfahrer und Fußgänger müssen ab dem morgigen Mittwoch auf den Kanalfähren Mundschutz tragen. Die Schiffe gehören zum öffentlichen Personennahverkehr, sodass die Landesverordnung zur Maskenpflicht dort gilt, teilte Claudia Thoma, Sprecherin der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt mit. Autofahrer in ihren Fahrzeugen sind ausgenommen Ausgenom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen