Fockbek: Polizei bittet um Hinweise : Fußgänger läuft mehrfach auf Straße und erzwingt Bremsmanöver

Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach Beinahe-Unfällen auf der Bundesstraße 202 kam es zu einer Auseinandersetzung.

shz.de von
21. Mai 2019, 12:02 Uhr

Fockbek | Nach einer Auseinandersetzung auf der Bundesstraße 202 in Fockbek bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Nach Angaben der Behörde soll ein erwachsener Fußgänger am Montag gegen 7 Uhr auf der B202 in Höhe der Straße Garlbek mehrfach absichtlich auf die Fahrbahn gelaufen sein. Autofahrer wurden dadurch gezwungen, stark abzubremsen. In Folge kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Fußgänger und zwei jugendlichen Mofafahrern. Die Straße Garlbek liegt außerhalb der Ortschaft unweit des Fliegerhorstes Hohn.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04331/208450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen