zur Navigation springen

Wochenendtipps : Für den Nachwuchs, Musikfans und Kunstfreunde

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Zweitägige Musikmesse wird Tausende von Besuchern anziehen. Erlös eines Benefizkonzert geht an die Kindernothilfe. Mehr als 140 Händler kommen zur Babybedarfs- und Kleiderbörse.

von
erstellt am 23.Jan.2014 | 19:06 Uhr

Sie ist eine der beliebtesten Veranstaltungen in der Nordmarkhalle überhaupt: Die Babybedarfs- und Kleiderbörse, die am Wochenende erstmals in diesem Jahr stattfindet und 2014 insgesamt an acht Tagen vorgesehen ist. Gehandelt wird mit vielen Artikeln rund um den Nachwuchs – von der Erstlingsausstattung über Kinderwagen bis zu Spielsachen aller Art.

Freitag
Für Furore sorgt am Landestheater zurzeit die Komödie „Der Vorname“. Die Vorstellung heute im Stadttheater ist

ausverkauft

. Wer keine Karte abbekommen hat, wird auf die nächste Gelegenheit am 14. Februar (19.30 Uhr) in den Kammerspielen vertröstet.
Sonnabend
Karten sind an der Kasse des Stadttheaters, Telefon 2 34 47, noch für das Musical

„Dracula“

zu haben, das ab 20 Uhr auf dem Spielplan steht. Tausende von Besuchern anziehen wird die zweitägige

Musikmesse

im Musikmarkt der Altstadtpassage. Geöffnet ist die Schau, bei der namhafte Gäste auftreten und viele Instrumente präsentiert werden, von 14 bis 18 Uhr.

„Alles Liebe“ lautet der Titel eines

Benefizkonzerts

um 19.30 Uhr in der Westerrönfelder Lutherkirche. Liedermacher und Geschichtenerzähler Martin Buchholz wird bei dem konzertanten Kabarettprogramm von Markus Segschneider begleitet. Der Erlös ist für die Kindernothilfe bestimmt.

Internationale Klänge sind ab 18 Uhr in der

Christkirche

zu hören. Das Hamburger Duo LunaSol (Marimba und Querflöte) tritt zusammen mit dem Christkirchen-Organisten Tobias Langwisch auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Zwei Parteien laden zu geselligen Veranstaltungen ein. In Schacht-Audorf veranstaltet die CDU ihr traditionelles

Neujahrsbosseln

, das um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus beginnt (nicht am Sonntag, wie gestern irrtümlich angekündigt). In Fockbek bittet die SPD zum

Winterspaziergang

, dessen Teilnehmer sich um 14 Uhr bei der Sozialstation auf den Weg machen.
Sonntag
Von 11 bis 17 Uhr öffnet die Musikmesse in der

Altstadtpassage

ihre Türen mit Livemusik und vielen Neuheiten. Mehr als 140 Händler haben ihre Teilnahme an der Babybedarfs- und Kleiderbörse in der

Nordmarkhalle

angekündigt (9 bis 13 Uhr). Verkauft wird auch Erwachsenenkleidung, Haushaltströdel ist nicht zugelassen.

Eine Hunsrücker Kartoffelsuppe wird in der Pause der um 10.30 Uhr beginnenden

Filmmatinee

„Die andere Heimat“ in der Schauburg serviert. Im Kunstforum 3A im Alten Rathaus beginnt um 15.30 Uhr die

Vernissage

zur Ausstellung von Gunda Schober.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen