Auf dem Zottelhof : Friseurtermin für Lamas und Alpakas

ij-lz-bina-zottelhof

Die Wolle muss ab: Auf dem Zottelhof von Monika Bartels in Thaden-Jarsdorf gingen der amerikanische Lamascherer Adam Riley aus Florida (Mitte) und Dan Mullet aus England (links) den Lamas und Alpakas des Hofes im wahrsten Sinne des Wortes ans Fell.

shz.de von
18. Juni 2014, 06:00 Uhr

Die Wolle muss ab: Auf dem Zottelhof von Monika Bartels in Thaden-Jarsdorf gingen der amerikanische Lamascherer Adam Riley aus Florida (Mitte) und Dan Mullet aus England (links) den Lamas und Alpakas des Hofes im wahrsten Sinne des Wortes ans Fell. Einmal im Jahr werden die Tiere geschoren und die Wolle wird verkauft. Zwei bis vier Kilogramm Wolle trägt jedes der Tiere mit sich herum. Monika Bartels (2. von rechts) und Helferin Sara Stendorf sammelten die Rohwolle ein. Angst vorm Spucken musste im Übrigen niemand haben: Auch wenn nicht jedem Lama die Prozedur gefiel, so gab es lediglich einen Laut des Unmuts von sich.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen