zur Navigation springen
Landeszeitung

22. Oktober 2017 | 08:52 Uhr

Finn Wittmaack neuer Feuerwehrchef

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Luhnstedts Blauröcke bereiten sich auf das Amtsfeuerwehrfest im Juni vor

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2014 | 10:44 Uhr

Finn Wittmaack ist neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Luhnstedt. Während der Jahresversammlung im Gemeindezentrum wurde der 33-Jährige ohne Gegenbewerber einstimmig gewählt.

Sechs Jahre lang war Christian Steen Chef der Luhnstedter Feuerwehr. Da Steen im vergangenen Jahr nach der Kommunalwahl allerdings auch zum Bürgermeister bestimmt wurde, trat er nicht mehr zur Wiederwahl als Wehrführer an. Sein Nachfolger fungierte zuvor als Stellvertreter. Diese Position besetzt nun Hans-Detlef Rohwer.

Zum neuen Funkbeauftragten wählten die Kameraden Thomas Lucht. Reiner Wittmaack wurde Gruppenführer, Stefan Posch sein Stellvertreter. Zudem konnten Thorsten Ivens und Heinz Röhr zum Löschmeister befördert werden, Helge und Matz Wittmaack jeweils zu Oberfeuerwehrmännern. Für 20-jährige Treue zur Wehr wurde Arne Wittmaack geehrt. Hans Joachim Wittmaack wechselte in die Ehrenabteilung.

Zu sieben Einsätzen musste die Luhnstedter Wehr im Vorjahr ausrücken. Es sei aber ein ruhiges Jahr gewesen, erzählte Christian Steen. „Wir waren bei allen Einsätzen immer nur Reserve.“

In diesem Jahr hat die Gemeindewehr Großes vor, denn Luhnstedt wird am 14. Juni das Amtsfeuerwehrfest ausrichten. „Die Vorbereitungen laufen bereits“, betonte Christian Steen. Zudem erhalten die Kameraden 2014 ein neues Feuerwehrfahrzeug. 34 Aktive verrichten derzeit ihren Dienst in der Wehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert