Museum in Aukrug : Finanzspritze: Projekt mit alten Kutschen nimmt Fahrt auf

LZHans-JuergenKuehl1.jpg von 26. April 2020, 18:27 Uhr

shz+ Logo
„Dat ole Hus“: Auf dem Museumsgelände in Bünzen sollen drei kleine Kutschen-Remisen errichtet werden.
„Dat ole Hus“: Auf dem Museumsgelände in Bünzen sollen drei kleine Kutschen-Remisen errichtet werden.

Der Bau von drei kleinen Remisen wird von der Aktiv-Region mit rund 8000 Euro bezuschusst.

Aukrug | Beim Museumsverein „Dat ole Hus“ freut man sich über eine Förderzusage von der Aktiv-Region Mittelholstein. Der von den Museumsfreunden geplante Bau von drei kleinen Remisen auf dem Gelände von „Dat ole Hus“ in Aukrug-Bünzen wird von der Aktiv-Region mit rund 8000 Euro bezuschusst. Diese Finanzspritze entspricht 80 Prozent der voraussichtlichen Projek...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen