Nortorf : Feuerwehr verhindert Großbrand

Avatar_shz von 27. November 2018, 16:36 Uhr

shz+ Logo
Nach dem Löschen  mussten die Feuerwehrleute Carport-Trümmer mit einer Motorsäge zerkleinern, um Glutnester zu finden und zu löschen. Fotos: Holger Bauer
1 von 5
Nach dem Löschen mussten die Feuerwehrleute Carport-Trümmer mit einer Motorsäge zerkleinern, um Glutnester zu finden und zu löschen. Fotos: Holger Bauer

Glück im Unglück für eine vierköpfige Familie in Nortorf: Neben dem Wohnhaus brannten ein Carport und ein Schuppen ab. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat am am späten Montagabend Schlimmeres verhindert. Gegen 22 Uhr war in der Straße „Am Schulwald“ in Nortorf ein Feuer ausgebrochen. Ein Schuppen, ein Carport sowie das darin abgestellte Auto brannten lichterloh. Auch das Wohnhaus einer vierköpfigen Familie hatte bereits Feuer gefangen, aber dort blieb der Schade...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen