Rendsburg : Feuerwehr löscht brennendes Schlafzimmer in Mehrfamilienhaus in Hoheluft

shz+ Logo
Das Feuer brach im zweiten Obergeschoss eines Wohnblocks an der Johannes-Brahms-Straße aus.

Das Feuer brach im zweiten Obergeschoss eines Wohnblocks an der Johannes-Brahms-Straße aus.

20 Bewohner mussten Gebäude an Johannes-Brahms-Straße verlassen. Verletzt wurde niemand.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. März 2020, 13:22 Uhr

Rendsburg | Die Freiwillige Feuerwehr Rendsburg hat am Montag einen Brand in Rendsburg gelöscht. Das Feuer brach nach Angaben von Wehrführer Gerrit Hilburger gegen 12.10 Uhr im Stadtteil Hoheluft an der Johannes-Brah...

ebrdngsRu | ieD ilegFiriwle eeuweFrhr nrubgdRes tah ma otnMag inene daBrn in gesubnrdR ötce.hslg sDa rueFe hcarb cnha Aaebnng von erürfhherW Gerrti gruilrbHe neegg 1120. Urh im lttaeiSdt Holufhte an edr m-hrBsrneßeaa-onhtJsaS ni iemen eremhhfMulaasnii .sua mI ewzetni begrocssehsO enatbrn se in enmie rziham.mfSlce

 

Dei resUcah sti uk.lnar Vzrltete urwde n.eidnam

20 esenPnro uedrwn vuiaetrke

Die rwrueeheF euevaiertk ads G.udeebä Ewat 20 ewBerhno aesdtnn uaf dre arS,tße bsi sda erFeu thgseclö dnu ierh nnouWnhge iewerd eeigrebgfne wraen. Die tsiertEnzäkaf netath rtenhi emd suaH enein ekoselpsTtma stgu,faeletl mu esePrnno sua edm Gbäduee uz nte.ter Dsa swa baer nihtc editnno.wg

 

XLTHM lkcBo | Biatuhctlnilroom für tkAerli 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen