Fassade Stadttheater

von
23. Oktober 2013, 00:34 Uhr

Die durch Witterungseinflüsse stark strapazierten Fenster müssen nach den Bestimmungen des Denkmalschutzes mit neuen Bleiverglasungen versehen und teilweise erneuert werden. Zum Schutz gegen Vandalismus werden Stahlprofilrahmen vor die Holzfenster montiert. Zudem bekommen die alten, aus der Bauzeit stammenden Fenster zum Röhlingsweg einen neuen Schutzanstrich. Bei der GEP wurde ein Antrag auf Förderung gestellt.

Kosten: 120 000 Euro

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen